Nordische Zeitung2017-11-17T17:48:23+01:00

Nordische Zeitung

Das Märchen von Dornröschen

Geschrieben von: Torben Rahn Der mythische Hintergrund des Dornröschenmärchens Den Wortlaut brauchen wir hier nicht zu bringen, da jeder von uns Grimms Märchen hat. Es geht uns um die Erfassung des Sinngehalts des Märchens. Das [...]

By |Mai 3rd, 2019|Categories: Mythologie|0 Comments

Die Farbe der Götter

Geschrieben von: W. Hopfner Vom Anblick unserer Erde, dem "Blauen Planeten" hat jeder schon einmal gehört. Die Astronauten erfanden dieses Wort, als sie unsere Heimat das erste Mal von aussen sahen. Aber nicht erst seitdem [...]

By |Mai 3rd, 2019|Categories: Mythologie|0 Comments

Die Wurzeln der Donareiche

Geschrieben von: Nordbruch Ein belletristischer Versuch Weihnachten letztes Jahr! Wie könnte ich die Geschehnisse, die sich damals ereignet haben, jemals vergessen. Diese Ereignisse, die mich so unvorbereitet und so unwiderruflich verändert haben. Ja, sie sollten [...]

By |Mai 3rd, 2019|Categories: Mythologie|0 Comments

Runenwege

Geschrieben von: S. Heidenreich Eine wissenschaftliche Betrachtung über die Kraft von Mythen, Riten und Runen Aus Gylfaginnig: „Die Erde steigt wieder aus dem Meer hervor und ist wieder grün und schön... Die Asen sitzen auf [...]

By |Mai 3rd, 2019|Categories: Runen|0 Comments

Runen auf dem Grabstein

Geschrieben von: J. Rieger In unserem Ort gibt es nur einen kirchlichen Friedhof. Ich habe jetzt einmal vorgefühlt bezüglich der Aufschrift auf dem Grabstein, wenn ich einmal sterbe. Seitens der Kirchenleitung wurde mir gesagt, daß [...]

By |Mai 3rd, 2019|Categories: Runen|0 Comments

Kleine Runenkunde

Geschrieben von: Wikipedia Runen sind die ältesten Schriftzeichen der Germanen. Sie waren vor allem zwischen dem 2. und dem 12. Jahrhundert für geritzte und gravierte Inschriften auf Gegenständen und Steindenkmälern in Gebrauch. Ihre Verbreitung zeigt [...]

By |Mai 3rd, 2019|Categories: Runen|0 Comments

Runenschrifttum

Geschrieben von: J. Rieger Eine Kurzbesprächung gängiger Runen-Literatur von J. Rieger, die helfen soll, Nützliches von Wertlosem zu unterscheiden.   Edmund Weber: "Runenkunde", Schütz-Verlag Coburg, Reprint der Originalausgabe von 1941, 120 Seiten, (ISBN 3 - [...]

By |Mai 3rd, 2019|Categories: Runen|0 Comments

Die Runenlehren

Geschrieben von: Edda Weisst du zu ritzen? Weisst du zu raten? Weisst du zu färben? Weisst du zu fragen? Die Entstehung der Runen 1 Zeit ist's zu raunen auf dem Rednerstuhl an dem Urborn [...]

By |Mai 3rd, 2019|Categories: Runen|0 Comments

Runen als Sinnbild

Geschrieben von: W. Krause Der tiefsinnigste Mythos vom Wesen der Runen ist uns in zwei Strophen der eddischen Spruchsammlung Hâvamâl, „des Hohen Reden“, überliefert. Der Hohe, der Gott Odin, spricht hier von sich selbst: Ich [...]

By |Mai 3rd, 2019|Categories: Runen|0 Comments

Odins Runen – unsere Schrift

Geschrieben von: Dr. Wielant Hopfner Bei der Beschäftigung mit der Literatur zum Thema "Runen" fällt auf, daß die Verfasser so gut wie niemals über den Gebrauchswert der Runen in der heutigen Zeit sprechen. Durchweg ist [...]

By |Mai 3rd, 2019|Categories: Runen|0 Comments

Fasnacht

Geschrieben von: Written by Hellmuth Hingkeldey Die Fasnacht ist eine Jahreslauffeier, ein Fest des Vorfrühlings. Die Bräuche weisen auf alte kultische Inhalte hin, die in der engen Verbundenheit des Menschen der Frühzeit mit der ihn [...]

By |April 27th, 2019|Categories: Jahreslauf|0 Comments

Frühlingsbrauchtum im Frankenland

Geschrieben von: Alfred Zitzmann In der Fränkischen Schweiz ist es üblich, Brunnen und dorfnahe Ouellen mit österlichem Schmuck zu versehen. Wer zu Ostern im Frankenland unterwegs ist, sollte nicht versäumen, sich diese ,,Osterbrunnen" anzusehen. [...]

By |April 27th, 2019|Categories: Jahreslauf|0 Comments

Frühlingsfeier

Nun soll alles die Lebensauferstehung feiern und kräftigen helfen. "Vom Eise befreit sind Strom und Bäche Durch des Frühlings holden, belebenden Blick, Im Tale grünet Hoffnungs-Glück; Der alte Winter, in seiner Schwäche, Zog sich in [...]

By |April 26th, 2019|Categories: Jahreslauf|0 Comments

Hoher Maien

Geschrieben von: Klodwig Hoher Maien ist die Zeit des siegenden Lebenswillens. Die Frühsommerzeit war stets die Kür- und Auslesezeit der Jugend von Mensch und Tier.   Die junge Mannschaft wurde bei den Germanen um diese [...]

By |April 26th, 2019|Categories: Jahreslauf|0 Comments

Jahreswechsel

Geschrieben von: Fridolin Friedrich Geheimnisvolle Bräuche ranken sich um den Jahreswechsel .Seit alters her haben die Menschen die zwölf Heiligen Nächte zwischen dem Weihnachtsfest und dem Tag der "Heiligen Drei Könige" mit einem geheimnisvollen Zauber [...]

By |April 26th, 2019|Categories: Jahreslauf|0 Comments

Maienzeit

Geschrieben von: Gorch Fock Das Mai-Einsingen und -Eintanzen war der Beginn einer Festzeit, die in Hohe Maien gipfelte. Das Ringen von Winter und Sommer findet nach alter Überlieferung zehn Tage vor Hohe Maien seinen Abschluss. [...]

By |April 26th, 2019|Categories: Jahreslauf|0 Comments

Mittsommer am Siljansee

Geschrieben von: Christoph Wendt "Der Winter ist lang und dunkel bei uns hier oben im Norden. Aber dann steigt die Sonne höher und höher, die Abende werden blauer und die Nächte heller. Dann ist für [...]

By |April 26th, 2019|Categories: Jahreslauf|0 Comments

Osterbräuche

Fruchtbarkeitssymbole finden sich in fast allen Bräuchen der Osterzeit. Das Sinnbild der Lebenserneuerung ist das Osterei, welches bunt gefärbt oder mit schönen Figuren, Runen oder Sprüchen bemalt wird. Die Kinder suchen mit Eifer die vom [...]

By |April 26th, 2019|Categories: Jahreslauf|0 Comments

Ostermorgen

Geschrieben von: Dr. Friedrich Hartert Wo das Osterfest aber nicht mehr in überlieferter Weise im Brauchtum gefeiert und sein Grundgedanke in der Gemeinschaft verwirklicht wird, da erst wird die Treue zur Überlieferung zur Aufgabe. Denn [...]

By |April 26th, 2019|Categories: Jahreslauf|0 Comments

Ostern

Wer einmal damit begonnen hat, nach dem Sinn des nordländischen Brauchtums zu fragen und nun durch den Gang des Jahres hindurch aufmerksam die verschiedenen Gestaltungen in den Landschaften betrachtet, der wird nach einer Weile ein [...]

By |April 26th, 2019|Categories: Jahreslauf|0 Comments

Ostern im Volksbrauch

Geschrieben von: Dagmar Wissels Ostern ist das Fest der siegreich emporsteigenden Frühlingssonne, deren lebenweckende Kraft dem ehrfürchtigen Sinne unserer Vorfahren als göttlich erschien. Am Ostermorgen tanzt die Sonne bei ihrem Aufgang. Um ihr Tanzen zu [...]

By |April 26th, 2019|Categories: Jahreslauf|0 Comments

Ruprechtsabend

Als liebster Bote des Weihnachtsfestes erscheint Ruprecht mit der Lebensrute. Fast 800 Jahre rang das Christentum mit dem alten germanischen Gottglauben und den Gebräuchen unserer Vorfahren.   Odin, der auch den Beinamen "Hruod Percht" (="Ruhmreicher [...]

By |April 26th, 2019|Categories: Jahreslauf|0 Comments