Kategorien 
 Angebote


 Schriftenreihe


 Kinder-Jugendschriften


 Artreligion


 Einzelveröffentlichungen


 Buchreihe


 Nordische Zeitung 


 Aufkleber


 andere Verlage

 Produkte more
3818 /3 NZ
3818 /3 NZ




zzgl. Versand

 
  Produkt Info
  Produkt 10 von 23 in der Kategorie Schriftenreihe    Zurück zur Kategorie

Heft 18: Werner Schiefer, Urdborn - Gedichte des Artglaubens



zzgl. Versand

Gedichte des Artglaubens

1990, 36 Seiten

Inhaltsverzeichnis

  • Urdborn
  • Unter hehrer Weitesche Dach (1978) 3
  • Ursaga
  • Bragis Harfe (1980) 7
  • Wölwas Lied (1980) 8
  • Ask und Embla (1979) 9
  • Yggdrasil (1979) 10
  • Baldurs Tod (1978) 11
  • Heimdals Horn (1978) 12
  • Midgards Untergang (1978) 13
  • Artglaube
  • Heimkehr (1966) 17
  • Bekenntnis (1974) 18
  • Artglaube (1975) 20
  • Bekehrt (1977) 21
  • Lichtglaube (1977) 22
  • Nordsternwärts (1977) 23
  • Wunder (1978) 24
  • Frohbotschaft (1978) 25
  • Zukunftsglaube (1978) 26
  • Das Gute - Wahre - Schöne (1977) 27
  • Sinn allen Seins (1977) 28
  • Eins und Alles (1978) 29
  • Gott in uns (1978) 30
  • Lebensgesetz (1978) 31
  • Gleichnis (1978) 32
  • Totenleite (1976) 33
  • Vermächtnis (1978) 34
  • Das Vermächtnis Werner Schriefers 35

Urdborn

Eine Esche weiß ich, sie heißt Yggdrasil.
Immergrün steht sie am Urdbrunnen.
Edda

Unter hehrer Weltesche Dach

Am Nornenquell sitzt sinnend Urd,
Die Uralte von Urvätergeschlecht:
Riesentochter aus Thursenheim.

Allzeit die Allwissende spinnt
Gewebe gar seltsamer Art:
Des Schicksals endloses Garn.
Anfang bedenkt sie und Ende,
Kommen und Gehen, Unheil und Heil:
Des Lebens verborgenes Los.
Den Faden aber schneidet ab
Der Nornen jüngste: Skuld.

Werdandi, Urdborns heiliges Wasser sie schöpft,
Des Weltenbaums Wurzel begießend. -
Einst trank sie aus Mimirs Quell,
Dem Brunnen allweiser Erkenntnis:
Kund ward ihr künftig Geschlecht.








Dieses Produkt haben wir am Montag, 28. Dezember 2009 in unseren Katalog aufgenommen.

Bewertungen
Anzahl:
Nicht in ausreichender Menge verfügbar!




Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Dreimal M wie Mächen - Karl Hein
Dreimal M wie Mächen - Karl Hein
Erich Johner - Edda und Rig-Veda - die heimlichen Geschwister
Erich Johner - Edda und Rig-Veda - die heimlichen Geschwister
3815/4 NZ
3815/4 NZ
Werner, Graul: Zwerg Hüting zeigt Heiner den Weg
Werner, Graul: Zwerg Hüting zeigt Heiner den Weg
Wulff / Rose: Jürgen Rieger - Anwalt für Deutschland
Wulff / Rose: Jürgen Rieger - Anwalt für Deutschland
Zwerg Hüting und Formenreichtum d. Wikinger
Zwerg Hüting und Formenreichtum d. Wikinger
 Schnellsuche 
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

 Warenkorb more
0 Produkte

Kasse

 Login 
E-Mail Adresse:
Passwort:
(neues Passwort)

Neuer Kunde?
=> Registrieren
!

 Info senden more
Benachrichtigungen
Benachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel Heft 18: Werne

 Informationen 
Liefer- u.
Versandbedingungen

Privatsphäre
und Datenschutz

Unsere AGB
Gutschein einlösen
Widerufsbelehrung
Kontakt
Impressum

 Empfehlen 
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per E-Mail weiter.

 
 
Sonnabend, 24. August 2019             8327850 Zugriffe seit Mittwoch, 10. Mai 2006
Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. der jeweiligen Versandkosten.
Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmässigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung